Hebekissen

Hebekissen unter einer Maschine

Hebekissen und Hubkissen

Hebekissen (auch Hubkissen, Druckluftkissen, Druckkissen oder pneumatischer Hebesatz genannt) werden zum Anheben schwerer Lasten, Spreizen, Drücken, Ausrichten schwerer Bauteile verwendet.Oft werden Sie ähnlich wie ein Maschinenheber eingesetzt. Sie sind aus Rutschfestem Material und werden mit Luft oder einem anderen Medium wie ein Balon gefüllt werden. Aus diesem Grunde werden Hebekissen auch als Luftkissen bezeichnet. Hebekissen funktionieren ähnlich wie Balgzylinder. Sie unterscheiden sich allerdings in Aufbau, Form, Stabilität und Einsatzgebiet vom Balgzylinder.

Geringe Bauhöhe der Hebekissen

Hebekissen werden bei beschränkten Platzverhältnissen eingesetz. Gerade beim Maschinentransport reicht der Platz nicht immer für einen konventionellen Maschinenheber.

Sind die Platzverhältnisse unter einer Maschine beschränkt, können Hebekissen eingesetzt werden. Durch die geringe Bauhöhe von nur ca. 23 mm in unaufgeblasenem Zustand passen sie auch in enge Zwischenräume unter der Last und der Handgriff ermöglicht ein genaues Platzieren der Kissen.

Hubkissen lassen sich kombinieren

Ein grosser Vorteil von Hebekissen ist die Möglichkeit der Kombination. Es lassen sich belliebig viele Hebekissen miteinander verbinden und kombinieren. Die verbindung untereinander sorgt dafür,

Mit Druckluftkissen bis zu 60 Tonnen um bis zu 30cm heben (bis 8bar)

Die eingearbeiteten Kevlar-Schichten sichern über einen langen Zeitraum einen gefahrlosen Betrieb. Kapazitäten bis über 60 t und Hubhöhen von bis zu 30 cm lösen auch Ihr Hebe-Problem.

Viele Vorteile von Hebekissen

  • Flache Bauform: Ein Spalt von 25mm genügt, um die Druckluftkissen anzubringen.
  • Kombinationsmöglichkeit von Aero-Jack Systemen bis zu einer Hebekapazität von 146 Tonnen
  • Geringes Eigengewicht (erleichtert Transport und Montage)
  • Sehr Wiederstandsfähig
  • Keine Beschädigung von Bauteilen, da flexibel
  • Schnelles Aufblasen
  • Kontrolierte und gedämpfte Bewegungen
  • Können keine Funken Schlagen (bei Explosionsgefahr)

Typische Anwendungsgebiete von Druckkissen

Im folgenden einige Beispiele wo Hebekissen eingesetzt werden:

Datenblatt Aero Jack System

AeroGO Aero-Jack™-Systeme – zum Sichern anheben von Lasten

Aero-Jack™-Systeme sind für vielseitige Anwendung entworfen. Mit ihrer fast unbegrenzten Ladekapazität heben Aero-Jack™-Systeme sehr schnell und einfach. Unsere aufblasbaren Aero-Jack™-Systeme sind sehr leicht, tragbar und im Ruhezustand sehr dünn (zirka 25 mm). Ausserdem sind sie einfach in der Handhabung, einfach wegzulegen, zu transportieren und zu montieren. Die verwandten Materialien und Konstruktionstechniken gewährleisten eine lange Haltbarkeit, unter extremsten Einsatzbedingungen.

AeroGO High Lift Load Modules – Das Luftkissen-Luftkissen 🙂

Oft wird fälschlich der Begriff Luftkissen im zusammenhang mit Hebekissen gebraucht. Auch ist der Begriff Luftkissen nicht über jeden Zweifel erhaben, wenn man ihn für Luftfilm Systeme verwendet. Dieser Artikel aus der Aerogo Produktpalette besteht tatsächlich aus 2 Elementen, die man legitim als Luftkissen bezeichnen könnte. Beide Elemente sind keine Hebekissen und doch geht es hier um Maschinenanhebung und verschiebung mittels Luftkissen.

Wie sie sich sicher denken können handelt es sich beim unteren Element tatsächlich um ein Luftkissen. Das andere Element ist allerdings kein konventionelles Druckluftkissen sondern ein Balgzylinder.

Die Spezialanfertigung ist für zwei verschiedene Luftkissen Anwendungen gedacht: Einerseits falls gleichzeitg mit Räder gearbeitet wird und das Luftkissen eingezogen werden soll. Andererseits falls ein zusätzlicher Hub zum Standardhub des Luftkissens notwendig ist.

AeroGO High Lift Load Modules - Das Luftkissen-Luftkissen :-)

Weiterführende Links zum Thema Hebekissen

Wickipedia Artikel zum Thema pneumatischer Hebesatz.

By | 2018-11-06T14:40:48+00:00 Juni 24th, 2015|Uncategorized|0 Comments

Leave A Comment